Heidelberger Schlossweihnacht

closeDieser Artikel wurde vor 3 Jahren 8 Monaten 18 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

(nh) Erstmalig in diesem Jahr können Heidelberger und Gäste in der Vorweihnachtszeit auch auf dem Schloss gepflegt konsumieren. Selbst für Weihnachtsmarktverweigerer und Schlosslangweiligfinder (wie mich) bietet das kleine Zeltdorf im Stückgarten gleich links von der Baustelle ein besonderes Ambiente.

Weiße Zelte, geschmackvolle Dekoration, farbig beleuchtet Bäume und eine recht aufwendige, mit wechselnden Farben und Effekten gestaltete Illumination der Schlossruine. Das alles bei -3 Grad, trockenem Wetter und geschlossener Schneedecke (echter Schnee!).

Inhaltlich wird das Übliche geboten – Bratwurst, Glühwein und allerlei Kunsthandwerk und Schnickschnack – aber mit Niveau und perfekter Aussicht auf die winterliche Altstadt.

Ein gelungener Versuch das Schloss mit in das Stadtleben einzubeziehen. Steht ja sonst immer etwas im Abseits. Insgesamt durchaus empfehlenswert, sollte man mal gesehen haben.

Heidelberger Schlossweihnacht, Do. 2.12 bis So. 5.12.2010 jeweils 11 bis 21 Uhr. Entweder zu Fuß oder mit dem Kombiticket für 5 € mit der Bergbahn zu erreichen.
Das Programm gibt es hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung