closeDieser Artikel wurde vor 4 Jahren 9 Monaten 18 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Pressemitteilung  Universität Heidelberg

/Februar-Sendung des Hochschul- und Forschungsmagazins ist im Rhein-Neckar-Fernsehen zu sehen/

Über den neuen Masterstudiengang „Sport und Bewegung im Kindes- und Jugendalter“ der Universität Heidelberg berichtet die Februar-Sendung von Campus-TV. Weitere Beiträge des Hochschul- und Forschungsmagazins beschäftigen sich mit der offiziellen Einführung von Professor Uwe Bicker in das Amt des Dekans der Medizinischen Fakultät Mannheim der Ruperto Carola, mit einer Angst-Studie von Psychologen der Universität Mannheim sowie mit einem neuen Institut an der Hochschule Mannheim, das sich mit biomedizinischer Massenspektronomie befasst. Campus-TV kann über Kabel und den Satelliten Astra im Rhein-Neckar-Fernsehen empfangen werden.

Mit dabei ist auch wieder das „anderthalb-team“ aus Heidelberg, das sich mit der Sichtbarmachung von radioaktiven Teilchen befasst. Durch die Sendung führt Campus-TV-Moderatorin Angela Halfar. Die Redaktion liegt bei Joachim Kaiser. Sendetermine sind seit Beginn dieses Jahres Donnerstag um 19 Uhr 30, Freitag um 19 Uhr 30 und Sonntag um 8 Uhr 30 und um 20 Uhr. Die Sponsoren von Campus-TV sind die gemeinnützige Klaus Tschira Stiftung (Heidelberg), der Mannheimer Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub AG, die SRH Heidelberg, die John Deere AG Mannheim und die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Stuttgart.

Informationen im Internet sind unter www.campus-tv.eu zu finden.

Beiträge aus den Sendungen können auch auf den Seiten der Universität Heidelberg unter der Adresse

www.uni-heidelberg.de… abgerufen werden.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.