skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 4 Jahren 6 Monaten 14 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Pressemitteilung Stadt Heidelberg

Am Montag, 20. Mai 2013, ab 22.15 Uhr findet die erste Heidelberger Schlossbeleuchtung dieses Jahres anlässlich des Internationalen Turnfestes statt. Am Veranstaltungstag ab 21.30 Uhr ist die B 37 zwischen Schurmanstraße/Ernst-Walz-Brücke und Karlstor für den gesamten Fahrzeugverkehr – mit Ausnahme der Buslinie 31 (Bismarckplatz – Universitätsplatz) – gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über den Schlossbergtunnel umgeleitet.

Am nördlichen Neckarufer sind die Brückenkopfstraße östlich der Brückenstraße, die Neuenheimer Landstraße und die Ziegelhäuser Landstraße bis zum Stiftweg von 21 bis gegen 23 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Theodor-Heuss-Brücke ist ab 22 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung gesperrt, die Alte Brücke bereits ab 17 Uhr. Die Anwohnerparkplätze unter der Karl-Theodor-Brücke und die Motorradparkplätze östlich der Brücke stehen am Veranstaltungstag ab 14 Uhr nicht zur Verfügung.

Dieselben Regelungen gelten auch für die weiteren Schlossbeleuchtungen am 1. Juni, 13. Juli und 7. September 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top