skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 3 Jahren 8 Monaten 6 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

– via STAATLICHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN BADEN-WÜRTTEMBERG –

Eine Auswahl aus der Vielfalt des Jahresprogramms in Schloss Heidelberg:

mit vielen Veranstaltungen für Kinder und Familien, mit Führungen zu ungewöhnlichen Naturschutzthemen und mit einigen Neuerungen. Das Schloss Heidelberg hat viele Geschichten – und das reichhaltige Angebot mit Führungen und Sonderführungen erschließt die Geschichten auf unterhaltsame Weise. Bei vielen Veranstaltungen sorgt die Heidelberger Schloss Restaurants & Events GmbH unter der Leitung von Susanne von Schellenberg und Martin Scharff für das leibliche Wohl – eine perfekte Verbindung.

17_heidelberg_schlosshof-fruehlingserwachen_mike-niederauer_2011_ssg-pressebild

FRÜHLINGSERWACHEN AUF SCHLOSS HEIDELBERG

Da lachen ja die Hühner. Saisonauftakt 

Viel Programm bietet Schloss Heidelberg am Sonntag, den 6. April von 12 Uhr bis 18 Uhr zum Auftakt in die neue Saison. Die musikalische Geflügelband „ Trio Grande Birdland“ begeistert mit Musik und Komik Groß und Klein. Sie schlüpfen in überdimensional große Federkostüme und stolzieren auf Stelzen mit Gitarre, Akkordeon und Saxophon über den Schlosshof. Prof. Dr. Know und Dr. How sind die zwei „ Schrägen Professoren“ der Comedy-Magic-Show Pico Bello aus Göttingen: Sie sorgen für allerlei Vergnügen und stellen die Wahrnehmung der Besucher auf die Probe. Im Kinderzelt darf gebastelt werden und ein Riech- und Geräuschequiz, durchgeführt vom Deutschen Apotheken-Museum, runden das Angebot ab. Verschiedene historische Figuren beleben den Schlosshof, berichten aus ihrer Zeit und geben Einblicke in das neue Sonderführungsprogramm.

Termin: Sonntag, 6. April 2014 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

BESONDERE VERANSTALTUNGEN FÜR KINDER

Ein schönes Fest für alle. Kinderfest in Schloss Heidelberg

Dieses Jahr wird es ein Kinderfest für alle Kinder und Erwachsenen mit und ohne Behinderung. Das Team von Schloss Heidelberg und die Kulturlotsen haben es sich zur Aufgabe gemacht, „ Spiel & Spaß“ für alle zu bieten. Am Sonntag, den 7. September von 12 Uhr bis 18 Uhr findet das beliebte Kinderfest mit einem neuen pädagogischen Programm statt. Es wird gebastelt und gespielt. Verschiedene spannende Aktionen im Schlosshof laden Kinder mit und ohne Behinderung zum Mitmachen ein. Das Deutsche Apotheken-Museum biete eine spezielle Station für sehbehinderte Kinder sowie eine Teemischstation an. Für diese Aktionen kann man sich ab 12 Uhr im Eingangsraum des Apotheken-Museums anmelden. Als Highlight spielt die Kapelle „ Die Krasse Band“ der Lebenshilfe Schwetzingen an diesem Tag. Die Band, bestehend aus sieben behinderten und nichtbehinderten Musikern, bringt das Kinderfest mit Rock und Pop zum Schwingen. Für das leibliche Wohl sorgt die Heidelberger Schlossrestaurants & Events GmbH unter der Leitung von Martin Scharff.

Termin: Sonntag, 7. September 2014, 12.00 bis 18.00 Uhr

Kinderhalloween – die gruselige Nacht für Unerschrockene

Werwölfe, Hexen und Geister treiben auch dieses Jahr ihr Unwesen. Für mutige kleine Besucher bietet das Schloss Heidelberg an diesem Tag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine besondere Halloweenbastelaktion. Furchtlose Erwachsene sind ebenfalls dazu eingeladen.

Termin: Freitag, 31. Oktober 2014, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anmeldung: Service-Center Schloss Heidelberg

Geisterstunde in der Schlossruine

Pünktlich zu Halloween am 31. Oktober um 18 Uhr bietet das Service-Center Schloss Heidelberg eine gruselige und spannende Führung an. Mutige und furchtlose Besucher erwartet ein unheimliches Vergnügen. Empfohlen für Kinder ab 8 Jahre in Begleitung Erwachsener – gerne in Verkleidung.

Termin: Freitag 31. Oktober 2014, 18.00 Uhr

Anmeldung: Service-Center Schloss Heidelberg

Nikolausführung in Schloss Heidelberg

Adventszeit im Schloss! Eine Hofdame oder eine Magd erzählen bei einem Rundgang durch die Innenräume anschauliche und spannende Geschichten zu weihnachtlichen Bräuchen im Schloss. Unterwegs trifft man auf ehrwürdige Persönlichkeiten und zartgliedrige Wesen – was die wohl mit Weihnachten zu tun haben? Eine unterhaltsame Aktion für Kinder und Erwachsene.

Termin: Samstag, 6. Dezember 2014, 16.00 Uhr

NATURSCHUTZ IN SCHLOSS HEIDELBERG – HIER IST TIERISCH VIEL LOS!

Bei den folgenden Führungen ist wegen der Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 12 Personen eine Anmeldung über das Service-Center Schloss Heidelberg unbedingt erforderlich.

Amphibien im Schlossgarten Heidelberg

Der Heidelberger Schlosspark ist ein optimaler Lebensraum für Amphibien. In milden und feuchten Nächten kann man Bergmolche, Erdkröten, Feuersalamander oder Grasfrösche beobachten. Durch Schutzmaßnahmen wird dazu beigetragen, dass dieser wichtige Lebensraum für die gefährdeten Amphibien erhalten bleibt.

Termin: Samstag, 26. April 2014, 20.30 Uhr

Treffpunkt vor dem Besucherzentrum

Exkursionsleitung: Christel Pietsch (NABU HD)

Eine Taschenlampe sowie wetterfeste Kleidung und Schuhe sind für diese Führung wichtig!

Feuersalamander bei Nacht

Der Heidelberger Schlosspark ist ein optimaler Lebensraum für den Feuersalamander. In milden und feuchten Nächten kann man die Lurche gut beobachten. Es wird erklärt, warum der Schlossgarten ein guter Lebensraum für Amphibien ist und welche Schutzmaßnahmen dazu beitragen, dass er erhalten bleibt.

Termin: Samstag, 27. September 2014, 22.30 Uhr

Treffpunkt vor dem Besucherzentrum

Exkursionsleitung: Dr. Sandra Panienka und Christel Pietsch

Eine Taschenlampe sowie wetterfeste Kleidung und Schuhe sind für diese Führung wichtig!

Fledermäuse im Heidelberger Schloss

Das bedeutendste Winterquartier Nordbadens für Fledermäuse ist das Heidelberger Schloss. In den Sommermonaten ist es nachts ein Treffpunkt für die Zwergfledermäuse aus der Region. Ausgerüstet mit Ultraschallgeräten werden die Rufe der Fledermäuse bei dieser spannenden Exkursion für Menschen hörbar gemacht. Beobachten Sie diese faszinierenden Tiere bei der Insektenjagd!

Termin: Dienstag, 5. August 2014, 22.30 Uhr

Exkursionsleitung: Brigitte Heinz (Koordinationsstelle für Fledermausschutz Nordbaden)

AUSSTELLUNG IM FRIEDRICHSBAU

Die unwirkliche Welt des Papiers

In der Zeit vom 1. bis zum 22. März sind faszinierende historische Kleider aus Papier im Rahmen einer Schlossinnenführung im Friedrichsbau zu bewundern. Die Künstlerin Noemie Reichert ist mit ihren Werken im In- und Ausland auf Ausstellungen und Messen einem breitem Publikum bekannt. Ihre einmaligen Kleider aus reinem Papier sind in Schönheit und Detailliebe den originalen historischen Gewändern nachgearbeitet. Eine faszinierende Ausstellung, die in die fantastische Welt des Papiers führt.

CHORFEST AUF DER WIESE

Singendes Schloss

Chorgesang vom Feinsten mit dem Chorverband Kurpfalz bietet Schloss Heidelberg im Juli allen Liebhabern von gesangsstarker Vokalmusik. Eine Vielzahl von Chören aus Nah und Fern wird die Besucher mit klassischem Liedgut begeistern. An verschiedenen Stationen rund um das Schloss präsentieren sich die einzelnen Chöre dem Publikum. Am Abend schließen sich die Chöre zu einem gemeinsamen großen Finale zusammen. Kulinarisch wird der Tag von Martin Scharff und seinem Team der Heidelberger Schlossgastronomie begleitet.

Termin: Sonntag, 13. Juli 2014, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

ADVENT UND WEIHNACHTEN IM SCHLOSS

Heidelberger Schlossweihnacht

Besuchen Sie den beliebten Weihnachtsmarkt auf Schloss Heidelberg. In stimmungsvoller und romantischer Atmosphäre entdecken Sie ausgewähltes Kunsthandwerk und kulinarische Besonderheiten. Bei einem Glas Glühwein können Sie sich auf die Feiertage einstimmen lassen.

Termin: 2. Adventswochenende

Weihnachtsbastelei für Kinder

Einen selbstgemachten Anhänger am Weihnachtsbaum, schöne Tischdekorationen  und vieles mehr: An diesem Nachmittag können Kinder zu Künstlern werden. Ein Spaß für Groß und Klein!

Termin: Sonntag, 7. Dezember 2014, 14.00 bis 17.00 Uhr

Anmeldungen: Service-Center Schloss Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top