skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 3 Jahren 6 Monaten 5 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

/ via Freie Wähler Heidelberg /

Schon Jahrzehnte ist man in Ziegelhausen auf der Suche nach einem geeigneten Standort für ein Seniorenheim. Viele Menschen wünschen sich in der vertrauten Heimat ihren Lebensabend zu verbringen, sei es im Seniorenheim oder im betreuten Wohnen.

Sowohl der angedachte Standort im Mühlweg, wie auch in der Kleingemünderstraße sind gescheitert. Aus topographischer Sicht und durch die Bebauung im Stadtteil gibt es wenige geeignete Standorte.

Die Freien Wähler halten es für sinnvoll den Arbeitskreis der beiden Pfarrgemeinden, der in den letzten Jahren gute Vorschläge zum Thema geliefert hatten, zu reaktivieren. Ferner muss durch frühzeitige Bürgerbeteiligung den Wünschen und Ängsten der Bevölkerung Rechnung getragen werden, was insbesondere am angedachten Standort in der Kleingemünderstraße nicht der Fall war.

Es ist zu wünschen, dass nicht wieder viele Heidel (ein Heidel = 5 Jahre) ins Land gehen, bis das Vorhaben in Ziegelhausen realisiert wird!

Raimund Beisel, stellvertretender Vorsitzender der Freien Wähler Vereinigung e.V., Kreisverband Heidelberg, Bezirksbeirat Ziegelhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top