skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 3 Jahren 5 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Der Heidelberger Weihnachtsmarkt – vom 24. Novenber bis 22. Dezember 2014

/ via Heidelberg Event /

content_pic_big5

 130 Verkaufs- und Ausstellungsstände auf sechs Plätzen laden bis 22. Dezember ein.
Bis 01. Januar: Kornmarkt verwandelt sich in „Heidelberger Winterwäldchen“.
Heidelberger Eisbahn aus echtem Eis auf dem Karlsplatz diesmal bis zum 18. Januar 2015.

Der romantische Heidelberger Weihnachtsmarkt wird mit seinen fast 130 Verkaufsständen vom 24. November bis 22. Dezember 2014 zigtausend nationale und internationale Gäste zu einem Besuch anlocken. Der Weihnachtsmarkt auf
dem Bismarckplatz bildet den Anfang des Marktes, der Weg durch die stimmungsvoll beleuchtete Hauptstraße führt zu den festlich verzierten Hütten am Anatomiegarten, Universitätsplatz und Marktplatz. Der Kornmarkt verwandelt sich in ein mit Tannen und Spitzzelten dekoriertes, atmosphärisches „Heidelberger Winterwäldchen“ und lädt bis zum 01. Januar 2015 zum Verweilen ein. An der Heidelberger Eisbahn auf dem Karlsplatz können sich Pirouettendreher sogar bis zum 18. Januar 2015 auf Schlittschuhspaß (auf echtem Eis) mit einzigartigem Blick auf das Heidelberger Schloss freuen.

Dieses Jahr eröffnet Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner am 24. November um 18.00 Uhr gemeinsam mit Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug und Dekan Dr. Joachim Dauer den Heidelberger Weihnachtsmarkt. Nach einer kurzen ökumenischen Andacht singt das Christkind mit seinen Engeln und dem Kinder- und Jugendchor der Heiliggeistkirche. Der Weihnachtsmarkt und die Eisbahn haben am Eröffnungstag bereits ab 11.00 Uhr geöffnet.

Vera Cornelius, Geschäftsführerin der Heidelberg Event GmbH: „Der Heidelberger Weihnachtsmarkt ist einer der „gemütlichsten“ im ganzen Südwesten Deutschlands, wie eine Untersuchung der Fachhochschule Südwestfalen aus dem Jahr 2012 ergab. Das freut mich natürlich ganz besonders. Das Team von der Heidelberg Event GmbH arbeitet kontinuierlich an einer Weiterentwicklung des Marktes.“

Soziales Engagement bildet in diesem Jahr erneut ein zentrales Element der Marktaktivitäten

Täglich bietet die Bürgerhütte auf dem Marktplatz gemeinnützigen Institutionen und Vereinen die Möglichkeit, kostenlos ihre Projekte zu präsentieren. Im beliebten „Haus des Weihnachtsmanns“ am Marktplatz – eine langjährige Initiative des Lions Club Heidelberg – kann man sich von dienstags bis sonntags mit dem Weihnachtsmann  fotografieren lassen. Die kompletten Einnahmen werden an Heidelberger Kinderhilfsprojekte übergeben. Am Stand von UNICEF am Bismarckplatz werden beliebte UNICEF-Grußkarten zur weltweiten Unterstützung von Kinderhilfsprojekten verkauft. Am 30. November und 07. Dezember 2014 führt der Rotaract Club Heidelberg seine Aktion „Wünsche werden wahr“ auf dem Kornmarkt durch. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, Heidelberger Heimkindern einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Ebenso wird die Initiative der Heidelberger Schatzkiste auf dem Weihnachtsmarkt fortgeführt. Die Erlöse kommen dem Hilfsfonds der Jugendagentur Heidelberg zu Gute. Anlässlich des Welt-Aids-Tages am 01. Dezember 2014 findet dieses Jahr erstmalig der Aktionstag „Heidelberg Pink Monday“ statt. Hierzu wird am Marktplatz pink-farbener Glühwein in einer limitierten Sonder-Tasse ausgeschenkt. Darüber hinaus können die Besucher Glühweinflaschen mit dem eigens dafür geschaffenen Etikett des Künstlers Pieter Sohl erwerben. Die Erlöse gehen an die AIDS-Hilfe Heidelberg e. V.

HC2012183pano-21Auch in diesem Jahr wird es wieder Aktionstage geben. Während sich am „Studententag“ Studenten jeden Montag über preisreduzierten Glühwein an allen teilnehmenden Ständen freuen können, werden am „Kindertag“ jeden
Donnerstag speziell für die kleinen Besucher Besonderheiten und Vergünstigungen geboten. Ergänzt wird das Aktionsprogramm durch einen „Seniorentag“, der jeden Dienstag für alle Besucher ab 65 Jahren Preisnachlässe an den teilnehmenden Ständen bereithält.

Alle Heißgetränke werden in der beliebten Jahrestasse ausgeschenkt, die in neuem Design aufgelegt ist und sicherlich wieder für viele Gäste zu einem gefragten Andenken an den Heidelberger Weihnachtsmarkt werden wird.

Die stimmungsvolle Heidelberger Schlossweihnacht findet vom 04. bis 16. Dezember 2014 statt.

An diesen Tagen werden Künstler aus der Region ihre handgefertigten, hochwertigen Produkte in liebevoll dekorierten Zelten anbieten. Die einmalige Kulisse des Heidelberger Schlosses umrahmt dabei die Szene. Bei der Heidelberger Einkaufs-Nacht am 20. Dezember 2014 öffnen die Geschäfte bis 23.00 Uhr. An diesem Abend haben zusätzlich sowohl die Stände des Weihnachtsmarktes als auch die Eisbahn bis eine Stunde vor Mitternacht geöffnet. Die Heidelberg Marketing GmbH bietet an allen Adventssamstagen um 18.30 Uhreine öffentliche Weihnachtsmarktführung an. Ausführliche Informationen zurFührung finden Sie unter www.heidelberg-marketing.de….

– Der Weihnachtsmarkt ist sonntags bis freitags von 11.00 bis 21.00 Uhr und samstags bis 22.00 Uhr geöffnet.

– Das Winterwäldchen lädt täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr zum Besuch ein (24. Dezember 2014 geschlossen, 25. und 26. Dezember 2014 von 12.00 bis 21.00 Uhr geöffnet, 31. Dezember 2014 von 12.00 bis 22.00 Uhr).

– Die Eisbahn hat täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet (24. Dezember 2014 geschlossen, 25. und 26. Dezember 2014 von 12.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, 31. Dezember 2014 von 10.00 bis 01.00 Uhr). Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und zur Heidelberg Event GmbH finden Sie unter www.heidelberg-event.com… und auf Facebook unter facebook.com…HeidelbergerWeihnachtsmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top