skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 2 Jahren 9 Monaten 13 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Polizeipräsidium Mannheim

Stadtgebiet Heidelberg

Heidelberg: Pythonschlange „entlaufen“
Ein ca. 1 Meter Königspython wurde gestern von seiner Besitzerin in HD-Neuenheim als „vermisst gemeldet“. Die Riesenschlage war bereits am 10.05.15 aus dem in der Wohnung befindlichen Terrarium entwichen. Danach könnte sie über die offen stehende Terrassentür davongeschlängelt sein. Das Reptil, das eine Gesamtlänge von zwei Metern erreichen kann, ernährt sich von kleinen Säugetieren und Vögeln und ist für den Menschen grundsätzlich ungefährlich. Hinweise an das Polizeirevier HD-Nord, Tel. 06221-45690

Heidelberg: Brand einer Gartenhütte
Am Mittwochmorgen gegen 11 Uhr brannte oberhalb des Gaisberg-Tunnels eine Gartenhütte aus noch nicht geklärten Umständen nieder. Zeugen fiel kurz nach dem Brandausbruch eine männlich verdächtige Person auf, die davon rannte. Die Gartenhütte wurde völlig zerstört, der genaue Sachschaden steht noch nicht fest. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte nimmt Hinweise unter Tel. 0621-1741700 entgegen.

Heidelberg: Unfallflucht, Auto beschädigt
Am Dienstagabend in der Zeit von 21.00 bis 23.20 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen in der Kleine Mantelgasse geparkten schwarzen Pkw Seat. Der Verursacher streifte den Seat vermutlich beim Vorbeifahren. Hierbei wurde der linke Kotflügel des parkenden Fahrzeugs erheblich beschädigt. Zeugen melden setzen sich bitte mit dem Polizeirevier HD-Mitte unter Tel. 0621-1741700 in Verbindung.

Heidelberg: Fußgänger von Taxi angefahren
Am Donnerstagmorgen, gegen 02.50 Uhr überquerten zwei Männer auf dem Nachhauseweg von einer Party die Karlsruher Straße in Höhe des US-Hospitals. Plötzlich blieb der 22-Jährige mitten auf der Fahrbahn stehen und wollte wieder umkehren. Hierbei wurde er von einem in Richtung Stadtmitte fahrenden Taxi erfasst. Der Fußgänger zog sich eine Schädelverletzung sowie eine Armfraktur zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Begleiter und der Taxifahrer erlitten einen Schock. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel. 06221-34180, in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top