closeDieser Artikel wurde vor 1 Jahr 6 Monaten 12 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

/ via vbi /

Die Fahrradwerkstatt Pattonbikes ist ab dem 17.9.2015 in Betrieb. Neben der Flüchtlingsunterkunft Pattons – Kirchheimer Weg – steht ein Container, in dem sich die Werkstatt befindet.

pattonbikes

Dort können sich Flüchtlinge unter fachkundiger Anleitung ein gespendetes Fahrrad verkehrstauglich richten. Das Fahrrad wird dann Eigentum des Flüchtlings, seine Mitarbeit wird erwartet und eventuell kann ein kleiner Selbstkostenbeitrag für Verschleißteile anfallen.

Das Angebot ist im ersten Schritt für die Flüchtlinge in den Pattonbarracks, steht aber auch allen anderen Flüchtlingen in Heidelberg inklusive der Erstaufnahmestelle PHV grundsätzlich offen. Die Öffnungszeiten werden sich am Anfang nach der Nachfrage und danach, ob sich genug Ehrenamtliche zur Mithilfe und Aufsicht finden, richten.

Container, Werkzeug und einige Ersatzteile wurden gespendet, in dem Projekt arbeiten DRK, Werstattschule und VbI zusammen. Die fachliche Expertise und die Werkstattorganisation hat der Radhof, das Fahrradprojekt des VbI, inne.

Vorläufige Öffnungszeiten sind Donnerstag 10–14 Uhr, wie sie sich in den nächsten Wochen ausweiten, ist offen.

Nachfragen und Kontakte – auch für Ehrenamtliche – bei:

Radhof Bergheim Martin Rachfahl

werktäglich 10–18 Uhr Tel: 06221/6599452,

Bergheimer Straße 101 m.rachfahl@vbi-heidelberg.de…




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.