skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 2 Jahren 10 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

 Sondervorstellungen, Neustarts und Filmreihen ab 12. November 2015

/ via gloria kamera kinos /

 Preview

HALLOHALLO

Sonntag, 15.11.15, 11:30 Uhr, GLORIA

Hallohallo-Plakat-kleinRegie: Maria Blom, Schweden 2014, 98 Min, FSK: 0 Jahre

Zur Preview servieren wir original schwedischen GLÖGG (so lange der Vorrat reicht)!

Disa hat’s voll erwischt: Scheidung, Stress in ihrem Beruf als Krankenschwester, und dazu noch Generve mit den Eltern. Doch Disa bleibt immer noch lieb und nett, sie denkt nie an sich, sondern nur an andere. Das kann nicht mehr lange gutgehen! Die Begegnung mit einem tiefenentspannten Singlevater bringt Disa dazu, endlich frischen Wind in ihr festgefahrenes Leben zu bringen. Die realistische Geschichte punktet mit einer liebenswerten Hauptdarstellerin und ebensolchen Gags – eine hübsche Frauenkomödie. Für so viel Spaß und Herzlichkeit gab’s Publikumspreise bei den Nordischen Filmtagen und beim Filmfest Hamburg.

Sondervorstellung

BOY MEETS GIRL – Love Transcends Gender (engl. OV)

Boy meets GirlMontag, 16.11.15, 18:00 Uhr, GLORIETTE

Regie: Eric Schaeffer, US 2014, 95 Min., FSK: 18 Jahre

Sondervorstellung in Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg anlässlich des „Transgender Day of Remembrance“!

„BOY MEETS GIRL is a funny, tender, sex positive romantic comedy that explores what it means to be a real man or woman, and how important it is to live a courageous life not letting fear stand in the way of going after your dreams.” Mit Filmgespräch im Anschluss an die Vorstellung!

 Neustart

IRRATIONAL MAN

Deutsche Fassung: Tägl.: 16:20 Uhr, Do-Sa, Mo, Mi: 21:10 Uhr, KAMERA

De Main 1Sht IRTMNEnglische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (engl. OmU): So + Di: 21:10 Uhr, KAMERA

Regie: Woody Allen, US 2015, 95 Min, FSK: 12 Jahre

Auch mit 79 Jahren bleibt der fleißige Neurosen-Züchter Woody Allen seinem Lieblingsthema treu und präsentiert in seinem nunmehr 46-sten Werk eine tragikomische Lovestory mit Starbesetzung. Joaquin Phoenix, mit verblüffend fetter Wampe ausgestattet, gibt den berühmten Philosophie-Professor, der chronisch am Sinn seiner Existenz zweifelt – bis eine total verknallte Studentin sowie der Plan für den perfekten Mord neue Lebensgeister weckt. Famos fabulierend, vergnüglich hakenschlagend erzählt, dazu wortwitzige Dialoge, wunderbare Bilder samt beschwingtem Jazz-Soundtrack – was will man von Woody mehr? Damit beschert der Maestro, der am 4. Dezember seinen 80-sten feiert, seinen Fans ein originell verpacktes, cineastisches Geschenk in bewährter Allen-Klasse.

 GLORIA-Kinderkino

HÖRDUR – Zwischen den Welten

Tägl.: 15:00 Uhr, GLORIETTE

Regie: Ekrem Ergün, D 2015, 84 Min., FSK: ab 6 Jahre, Unsere Altersempfehlung: ab 6 Jahre

HOER_poster_RZ04.indd

In seinem Debütfilm „Hördur – Zwischen den Welten“ erzählt Regisseur Ekrem Ergün von den Schwierigkeiten der 16jährigen Aylin, Tochter türkischer Einwanderer, sich in Deutschland zurechtzufinden und schafft es, seinen Film zu einer sensiblen Geschichte  über Integration und Freundschaft zu entwickeln. „HÖRDUR ist ein spannendes, mitreißendes und klug erzähltes Coming-of-Age-Drama mit einer starken jungen Heldin, die ihren eigenen Weg findet. Zwischen allen Welten, Kulturen und Überzeugungen. Hochaktuell, einfühlsam und überzeugend inszeniert.“ (aus der FBW-Jurybegründung zur Vergabe des Prädikats „Besonders wertvoll“)

Kinderkino in der Kamera

RITTER TRENK

Tägl.: 14:15 Uhr, 2. Wo!

Regie: Anthony Power, D 2015, 81 Min., FSK: ab 0 Jahre, Unsere Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Ritter_Trenk_Hauptplakat_01.300dpiIn zahlreichen Buchabenteuern begeisterten Ritter Trenk und seine Freunde bereits ihre jungen Leser. Die Geschichten von Kirsten Boie standen nicht nur auf den deutschen Bestsellerlisten, sondern eroberten auch weltweit die Kinderzimmer. Nun macht sich der unerschrockene kleine Ritter mit seiner Freundin Thekla und Ferkelchen daran, endlich auch die Kinoleinwand im Sturm zu nehmen. RITTER TRENK ist ein ebenso lustiger wie spannender Animationsfilm für die ganze Familie, der von Freundschaft, Zusammenhalt und vom Erwachsenwerden erzählt. Den Titelsong „Ritterlich“ steuerte die Hamburger HipHop-Band „Deine Freunde“ bei und die bekannten deutschen Schauspieler Axel Prahl, Johannes Zeiler und Georg Sulzer ihre Stimmen für die wunderschön animierten Figuren.

 Weiterhin im Programm:

SPECTRE (007)

Deutsche Fassung: Tägl.: 15:45 Uhr, Do-Mo, Mi: 19:15 Uhr, Do, Sa, Mo-Mi: 22:30 Uhr, GLORIA, 2. Wo!

Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (engl. OmU): Fr + So: 22:30 Uhr, Di: 19:15 Uhr, GLORIA

Regie: Sam Mendes, US/GB 2015, 150 Min, FSK: 12 Jahre

SPECTRE folgt auf SKYFALL, den erfolgreichsten Bond-Film aller Zeiten. Sam Mendes übernahm nach SKYFALL auch die Regie bei SPECTRE. Daniel Craig ist zum vierten Mal in der Rolle von 007 zu sehen. An seiner Seite spielen Ralph  Fiennes, Ben Whishaw, Naomie Harris, Rory Kinnear, Christoph Waltz, Léa Seydoux, Monica Bellucci, David Bautista & Andrew Scott. Einmal mehr erwartet das Publikum spektakuläre Action, tolle Schauspieler und die Fortsetzung einer finsteren Story um den britischen Geheimdienst…

 DIE SCHÜLER DER MADAME ANNE

DSDMA_Plakat (2)Deutsche Fassung: Do-So, Mi: 19:10 Uhr, GLORIETTE, 2. Wo!

Französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (franz. OmU): Di: 19:10 Uhr, GLORIETTE

Regie: Marie-Castille Mention-Schaar, F 2014, 106 Min, FSK: 12 Jahre

Ein Leben im Pulverfass: In der 11. Klasse eines Pariser Vorort-Gymnasiums tummeln sich viele Schüler, die wissen, dass sich der Rest der Welt nicht für sie interessiert. Etwas zu lernen, scheint aufgrund ihrer beruflichen Aussichten reine Zeitverschwendung. Als die engagierte Lehrerin Madame Anne die Klasse übernimmt, begegnen ihr selbstbewusster Unwille und große Provokationslust. Doch die kluge Frau versteht es, ihren Schülern zu zeigen, dass sie Teil von etwas viel Größerem sind. Nach einer wahren Begebenheit erzählt die französische Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar eine tief bewegende Geschichte über Integration und die Chance, die in der Gemeinschaft liegt. Ein kraftvoller und kämpferischer Film, von fantastischen Schauspielern getragen und voller Hoffnung.

MACBETH

Deutsche Fassung: Do, Sa – Di: 18:40 Uhr, KAMERA, 3. Wo!

Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (engl. OmU): Fr + Mi: 18:40 Uhr, KAMERA

Regie: Justin Kurzel, GB 2015, 113 Min, FSK: 12 Jahre

Kaum ein Werk fasziniert seit Jahrhunderten so wie Shakespeares düsteres Epos um Machtgier. Die neue opulente Kinoadaption der Tragödie vom heimtückischen Aufstieg und Fall Macbeths fesselt durch eine prägnante Schauspielerführung und die sinnlich erfassbare Atmosphäre von Furcht und Gewalt. Der australische Regisseur Justin Kurzel inszeniert vor der schroffen Kulisse der schottischen Landschaft mit Originaldialogen und findet dazu bestechende Bildkompositionen. Gleichzeitig interpretieren Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard und Michael Fassbender in dem blutigen Meisterdrama das berühmteste Tyrannenpaar der Weltliteratur neu.

MADAME MARGUERITE oder Die Kunst der schiefen Töne

Sonntagsmatinée: 11:30 Uhr, KAMERA, 3. Wo!

Regie: Xavier Giannoli, F/Tschechien/Belgien 2015, 127 Min, FSK: 12 Jahre

Marguerite Dumont residiert in den goldenen Zwanzigern in ihrem prachtvollen Schloss und hält sich für eine begnadete Künstlerin und Opernsängerin. Dass die gut betuchte Dame mit einem Hang zu exzentrischen Outfits aber in einer Scheinwelt lebt und in Wahrheit nicht einen Ton trifft, sagt ihr niemand, weder ihr Mann noch ihr Gesangslehrer. Inspiriert von der unglaublichen Lebensgeschichte der US-Sopranistin Florence Foster Jenkins trifft „Madame Marguerite“ – im Gegensatz zur Hauptfigur im Film – auf herrlich subtile Weise stets den passenden Ton zwischen Tragik und Komik. Darüber hinaus machen die famose Hauptdarstellerin Catherine Frot und die Vielzahl an grotesken Nebenfiguren den Film in höchstem Maße empfehlenswert.

MALALA – Ihr Recht auf Bildung

Do, Fr, Mi: 17:00 Uhr, GLORIETTE, 4. Wo!

Regie: Davis Guggenheim, US 2015, 88 Min., FSK: 12 Jahre

Ihre Geschichte erschüttert die Welt: Anfang Oktober 2012 schießen Taliban die 14jährige Malala Yousafzai in ihrem Schulbus in den Kopf. Das pakistanische Mädchen mit den klaren Gesichtszügen ist durch das Attentat entstellt. Sie schwebt in Lebensgefahr. Was danach geschieht hört sich wie ein modernes Märchen an. Im Exil in Großbritannien erholt sich die tapfere Kinderrechtsaktivistin, besucht eine britische Schule, schreibt ein Buch und hält eine Rede vor den Vereinten Nationen in New York. Der couragierte Teenager wird mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Oscarpreisträger Davis Guggenheims exzellenter Dokumentarfilm über die Ikone für Bildung und Frauenrechte gibt einen berührenden Einblick in das Leben dieser außergewöhnlichen jungen Frau.

PICKNICK MIT BÄREN

Sa, So, Di: 16:45 Uhr, GLORIETTE, 5. Wo!

Regie: Ken Kwapis, US 2015, 104 Min, FSK: 0 Jahre

Mit dem bewährten Konzept des klassischen Buddy- und Roadmovie lässt sich die 78jährige Leinwandikone Robert Redford zusammen mit Hollywood-Urgestein Nick Nolte auf einen Kampf mit der Natur und den Tücken des Alters ein. Frei nach Bill Brysons selbstironischem Wanderbuch „A Walk in the Woods“ schlagen sich die beiden Schauspiellegenden auf dem Appalachian Trail, dem längsten Wanderweg der Welt, durch die amerikanische Wildnis. Ein unterhaltsamer, waghalsiger Trip angereichert mit slapstickhafter Komik und phantastischen Landschaftsbildern, der den beiden Altmeistern die Gnade der Freundschaft eröffnet.

Während der Kassenöffnungszeiten (siehe www.gloria-kamera-kinos.de… ) können Sie für jede Vorstellung sowohl in der KAMERA als auch in den GLORIA-Kinos für das jeweils andere Kino Eintrittskarten kaufen, Reservierungen vornehmen und reservierte Tickets abholen. Online- bzw. Email-Reservierungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Telefonisch nehmen wir Ihre Reservierungen während der Kassenöffnungszeiten gern entgegen unter Tel. 06221 – 25 319 (GLORIA-Kino) und Tel. 06221 -40 98 02 (KAMERA).

www.gloria-kamera-kinos.de…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top