skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 1 Jahr 6 Monaten veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

/ via agdhs /

Die Arbeitsgemeinschaft der Heidelberger Stadtteilvereine hat in ihrer Frühjahrssitzung den bisherigen Vorsitzenden Jörn Fuchs (Kirchheim) und seine beiden Stellvertreter Ilona Appel (Neuenheim) und Stadtrat Raimund Beisel (Ziegelhausen) für weitere zwei Jahre in deren Amt bestätigt.

Vorstand_2016

Die Arbeitsgemeinschaft der Stadtteilvereine diskutiert derzeit vor allem stadtteilübergreifende Themen und sucht mit der Stadtverwaltung nach geeigneten Lösungen. Themen der Frühjahrssitzung waren unter anderem die von den Stadtteilvereinen grundsätzlich unterstützte dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen, die Gefährdung von Stadtteilfesten durch mangelnde Werbemöglichkeiten, sprunghaft steigende Kosten für GEMA oder Beschilderung und ungeklärte Haftungsfragen. Außerdem wünscht sich die Arbeitsgemeinschaft eine Änderung der als einseitig empfundenen Kulturförderung der Stadt.

Die in der Arbeitsgemeinschaft der Heidelberger Stadtteilvereine zusammengeschlossenen Stadtteilvereine repräsentieren einen großen Teil des bürgerschaftlichen Engagements in der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top