skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 1 Jahr 1 Monat 6 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Presseinformation der Stadt Heidelberg

Wohin soll’s nach der Grundschule gehen? Der Heidelberger Schulwegweiser bietet einen kompakten Überblick über die weiterführenden und beruflichen Schulen. Bildnachweis: Peter Dorn

Wohin soll’s nach der Grundschule gehen? Der Heidelberger Schulwegweiser bietet einen kompakten Überblick über die weiterführenden und beruflichen Schulen.
Bildnachweis: Peter Dorn

Viele Eltern von Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen stehen jetzt vor der Entscheidung, eine weiterführende Schule für ihr Kind auszuwählen. Einen kompakten Überblick über das vielfältige Angebot der weiterführenden und beruflichen Schulen bietet der Schulwegweiser 2017 der Stadt Heidelberg. Der Schulwegweiser ist ein ergänzender Service zu den Informationsangeboten der einzelnen Schulen. Er wird gemeinsam mit dem Stadtblatt am Mittwoch, 18. Januar 2017, an die Heidelberger Haushalte verteilt. Außerdem wird der Schulwegweiser unter www.heidelberg.de… auf der Homepage der Stadt Heidelberg als PDF-Datei zum Download angeboten.

Heidelberg bietet in 28 weiterführenden allgemeinbildenden und beruflichen Schulen ein herausragendes und umfassendes schulisches Angebot. Nicht nur die Bestnoten im Lernatlas der Bertelsmann-Stiftung in der Kategorie „schulisches Lernen“, sondern auch der ungebrochen hohe Zustrom auswärtiger Schülerinnen und Schüler an die Heidelberger Schulen im Sekundarbereich bestätigen die Qualität des Schulangebots. Außerdem ist Heidelberg der aktuellen Caritas-Studie zufolge die Stadt mit der niedrigsten Schulabbrecherquote bundesweit. Über 98 Prozent der Heidelberger Schülerinnen und Schüler verlassen die allgemeinbildenden Schulen mit einem Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top