skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 4 Monaten 7 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

/ via Stadt Heidelberg /

Die Bands „Mayada“ und „Nordakas“ stellen am 23. Juni neue Lieder vor

Das Interkulturelle Zentrum (IZ) der Stadt Heidelberg lädt zu einem interkulturellen Musikabend mit den Heidelberger Bands „Mayada“ und „Nordakas“ am Freitag, 23. Juni 2017, um 21 Uhr in das Interkulturelle Zentrum, Kleiner Saal, Bergheimer Straße 147, 69115 Heidelberg, ein. An diesem Abend stellen die beiden Bands aus Heidelberg ihre neue Musik vor. Der Eintritt ist frei.

Musik verbindet im Interkulturellen Zentrum

Die Bands „Mayada“ und „Nordakas“ entwickeln ihre Musik aus der Vielfalt der Kulturen. Die Musikerinnen und Musiker kommen aus der ganzen Welt. Daraus entstehen energiegeladene Kompositionen, die in die Beine und ins Herz gehen. Dabei verbindet die Musik die Menschen an diesem Abend im Interkulturellen Zentrum über alle Sprachgrenzen hinaus. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und diesen interkulturellen Musikabend, bei dem sich zwei besondere Bands dieser Stadt zusammengetan haben, zu genießen.

 

 

Interkultureller Zusammenschluss von Musikern

Die beiden Bands stellen mit ihrer Musik an diesem Abend im Interkulturellen Zentrum den Verein zur Förderung interkultureller Musik „IKUMU“ vor. „IKUMU“ ist ein Zusammenschluss von Menschen, die regionale Musiker sowie Musiker auf der Flucht unterstützen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.iz-heidelberg.de…, im Sekretariat des Interkulturellen Zentrums unter Telefon 06221 58-15600 oder per E-Mail an iz@heidelberg.de….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top