skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 2 Monaten 15 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Royaler Besuch – 20. Juli 2017

/ via Stadt HD /

Bild: Wikipedia

In Heidelberg besuchen William und Catherine zunächst das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) im Neuenheimer Feld, um sich über dessen international bedeutsame Stammzellenforschung zu informieren.

Während ihres Aufenthaltes wünschen sich der Herzog und die Herzogin aber auch persönliche Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern in Heidelberg.

 

 

 

„Welcome William and Kate!“: Pure Vorfreunde auf den Besuch des Herzogspaars am 20. Juli herrscht bei Familie Blouch. Die Brüder Harrison und Isaac sind jetzt schon riesige Fans und kommen da ganz nach Mama Erica (Mitte). (Foto: Pellner)

„Welcome William and Kate!“: Pure Vorfreunde auf den Besuch des Herzogspaars am 20. Juli herrscht bei Familie Blouch. Die Brüder Harrison und Isaac sind jetzt schon riesige Fans und kommen da ganz nach Mama Erica (Mitte). (Foto: Pellner)

Daher werden Herzog William und seine Frau im Anschluss an den Besuch des DKFZ in die Altstadt kommen und auf dem Marktplatz den  Britisch-Deutschen Markt besuchen. Hier werden sie auch von Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würznerin Empfang genommen. Er begleitet die Gäste im Anschluss an den Rundgang auf dem Marktplatz auch zum Neckarufer, wo das Paar an einem freundschaftlichen Ruderwettkampf mit Ruderern aus Cambridge und Mitgliedern der Rudergesellschaft Heidelberg 1898 e.V. und dem Heidelberger Ruderklub 1872 e.V. teilnimmt.

Rund um den royalen Besuch wird es in der ganzen Stadt ein buntes Rahmenprogramm geben. Weitere Informationen dazu sowie Hinweise für Anwohner und Verkehr folgen in Kürze.

Beitragsbild: Official White House Photo by Pete Souza – Flickr (p052411ps-0314) / Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top