skip to Main Content
closeDieser Artikel wurde vor 1 Monat 25 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Presseinformation der Stadt Heidelberg

Familienbüro der Stadt Heidelberg lädt zur Information und zum fachlichen Austausch ein

Das Familienbüro der Stadt Heidelberg bietet wieder Thementreffs für Eltern mit Neugeborenen an. Bei den kostenlosen Thementreffs können sich Mütter und Väter über Themen rund um das neugeborene Baby und die veränderte Familiensituation informieren und austauschen. Die Treffs werden von Nicole Müller in Kooperation mit dem Team des Familienbüros der Stadt Heidelberg geleitet. Nicole Müller ist Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Entwicklungspsychologische Beraterin und Systemische Familienberaterin.

Die Thementreffs im Überblick:

  • Samstag, 30. September 2017, 10.30 bis 12 Uhr
    Willkommen kleines Menschenkind: Signale von Babys sehen und verstehen
  • Samstag, 7. Oktober 2017, 10.30 bis 12 Uhr
    Willkommen als Eltern: Eltern sein und mit Freude Eltern bleiben
  • Samstag, 14. Oktober 2017, 10.30 bis 12 Uhr
    Gefühle willkommen: Weinende Babys trösten und mit eigenen Gefühlen umgehen
  • Samstag, 21. Oktober 2017, 10.30 bis 12 Uhr
    Wünsche willkommen: Individuelle Fragen und Sorgen der Eltern stehen im Mittelpunkt
  • Samstag, 28. Oktober 2017, 10.30 bis 12 Uhr
    Willkommen im Kreis der Sicherheit: Über die Bedeutung einer sicheren Bindung und wie sie gelingt.
  • Die Thementreffs finden in den Räumen der Kinder- und Jugendförderung, Plöck 2a, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Weitere Informationen unter familienoffensive@heidelberg.de… und Telefon 06221 58-37888. Babys sind selbstverständlich willkommen. Für Geschwisterkinder kann nach vorheriger Absprache eine Betreuung angeboten werden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Back To Top