POL-MA: Heidelberg: Diebespaar mit Säugling unterwegs – Beute im Kinderwagen versteckt – Ware im Wert von über 2.500 Euro entwendet

POL-MA: Heidelberg: Diebespaar mit Säugling unterwegs – Beute im Kinderwagen versteckt – Ware im Wert von über 2.500 Euro entwendet

closeDieser Artikel wurde vor 4 Monaten 17 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutze die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

/ via Polizeipräsidium Mannheim /

Heidelberg (ots) – Ein dreistes Diebespärchen im Alter von 23 bzw. 24 Jahren entwendete am Montag aus einem Kaufhaus in der Hauptstraße Waren im Gesamtwert von über 2.500 Euro. Das Duo aus Rumänien, das einen Säugling in einem Kinderwagen bei sich hatte, war gegen 18 Uhr einem Ladendetektiv aufgefallen. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass sie das Diebesgut im Kinderwagen versteckt hatten. Bei der Durchsuchung des von den Tatverdächtigen benutzten Autos im Parkhaus wurde weiteres Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Landkreis Heilbronn ergaben sich keine weiteren Verdachtsfälle. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde das Duo wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Original Nachricht

By | 2017-12-06T00:00:10+00:00 Dezember 6th, 2017|Polizeibericht|0 Comments

Leave A Comment