skip to Main Content

Polizeipräsidium Mannheim [Pressemappe]

Heidelberg (ots) – Opfer eines Diebstahls aus ihrem Fahrradkorb wurde am Donnerstagnachmittag eine 26-jährige Fahrradfahrerin in Neuenheim.

Die Frau hatte gegen 13.30 Uhr gerade ihr Fahrrad in der Rahmengasse abgestellt und war dabei, es abzuschließen, als drei Buben im Alter von 13-15 Jahren an sie herantraten und einer von ihnen die rot-orangene Umhängetasche mit Fahrzeug- und Wohnungsschlüsseln, Geldbeutel mit Scheckkarten und persönlichen Papieren sowie ein Handy entwendeten. Zwei Zeugen hatten die Tathandlung beobachtet und Geschädigte auf den Diebstahl aufmerksam gemacht.

Die Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: ca. 13-15 Jahre, südländisches Aussehen, möglicherweise nordafrikanisch, dunkler Teint. Der Junge, der sich die Umhängetasche griff, trug einen hellgrauen Jogginganzug mit Kapuzenpulli.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier HD-Nord, Tel.: 06221/4569-0 zu melden.

Hinweis: In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Fahrradfahrer bis auf die eingekaufte Ware überhaupt keine Wertgegenstände, wie Handtaschen mit Geldbeutel und persönlichen Papieren oder Handys im Fahrradkorb deponieren sollten. Wertgegenstände sollte immer am Körper getragen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de…
www.polizei-bw.de…

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Original Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top