skip to Main Content
„Eine Million Sterne“ In St. Bonifatius

„Eine Million Sterne“ in St. Bonifatius

Wann:
18. November 2017 um 18:00
2017-11-18T18:00:00+01:00
2017-11-18T18:15:00+01:00
Wo:
Kirche St. Bonifatius
Blumenstraße 23
69115 Heidelberg
Deutschland

Benefizkonzert mit dem SAP Sinfonieorchester am 18. November Stimmungsvolles Kerzenlicht und klassische Musik vom Feinsten mit dem SAP Sinfonieorchester sind die Heidelberger Zutaten zur bundesweiten Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ von Caritas international.

Der Heidelberger Caritasverband lädt am 18. November um 18 Uhr zu diesem besonderen Konzert in die Kirche St. Bonifatius in der Heidelberger Weststadt ein. Unter dem Motto des Caritas-Jahresthemas „Zusammen sind wir Heimat" setzt sich der Verband dafür ein, dass das Zusammenleben von jenen, die hier schon immer leben und jenen, die neu zu uns gekommen sind, gut gestaltet wird.

Weltweit sind mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Deutschland hat 2015 rund 890.000 Menschen Zuflucht vor Krieg und Verfolgung gewährt. Am Beispiel von Flüchtlings- und Migrantenkindern im Libanon zeigt Caritas international die weltweite Dimension dieses Themas auf. Mehr als eine Million Flüchtlinge überwiegend aus Syrien haben im Libanon Zuflucht gesucht. Jeder fünfte Einwohner ist inzwischen Flüchtling. Statt zur Schule zu gehen, müssen tausende Flüchtlings- und Migrantenkinder zum Lebensunterhalt ihrer Familien beitragen. Die Caritas Libanon unterstützt sie durch Schulbeihilfen, angepasste Schul- und Lernangebote, Nachmittags-
und Abendunterricht sowie Integrationsklassen: Damit die Fremde, in der sie leben, eine neue Heimat für sie werden kann.

Jede Spende für „Eine Million Sterne“ hilft diesen jungen Menschen, sich neue Perspektiven zu schaffen.

Das SAP Sinfonieorchester unter Leitung von Johanna Weitkamp verspricht mit Werken wie dem Konzert für Trompete und Orchester von Haydn oder Mozarts Klarinetten-Quintett Klangerlebnisse von exzellenter Qualität. In der Pause findet ein kleiner Umtrunk statt. Der Eintritt zu diesem Konzert in besonderer Atmosphäre ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top