skip to Main Content

U18-Bundestagswahl in der Stadtbücherei: Kinder und Jugendliche testen Politik

In wenigen Tagen findet in Deutschland die Bundestagswahl für alle Wahlberechtigten ab 18 Jahren statt. In Heidelberg haben auch die „Unter 18 Jährigen“ die Möglichkeit, selber wählen zu gehen. Am Freitag, 15. September können alle Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten, die unter 18 Jahren sind, im Jugendbereich 12 + der Stadtbücherei zwischen 10.00 und 18.00 Uhr ihre Stimme abgeben. Die Stadtbücherei hängt alle wichtigen Informationen über Parteien und Wahlprogramme aus und stellt am Wahltag die besonderen U18-Stimmzettel zur Verfügung. Im Gegensatz zur Bundestagswahl müssen keine Ausweispapiere mitgebracht werden. Die Ergebnisse werden am Ende des Wahltages ausgewertet und veröffentlicht.

Die U18 Wahl versucht junge Leute zur Teilnahme an Politik und Demokratie zu motivieren und junge Leute darin zu unterstützen, Politik zu verstehen und dauerhaft dafür zu interessieren. Herzstücke des Projekts U18 sind die selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Beantwortung von Fragen. Die Teilnehmer können eigene Themen und Prioritäten erkennen und untereinander diskutieren. Parteiprogramme werden hinterfragt und verglichen, so dass eine Wahlentscheidung getroffen werden kann.

U18 setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen gehen und sich damit politisch laut und sichtbar ausdrücken. Politische Bildung wächst aus Neugierde und Eigeninitiative, für sich selbst und Gleichaltrige.

U18 startete 1996 in einem Wahllokal in Berlin und ist mittlerweile zu der größten politischen Bildungsaktion für Kinder und Jugendliche in Deutschland herangewachsen.

Organisiert und getragen wird die U18-Initiative in Heidelberg von der Stadtbücherei in Kooperation u.a. mit dem Deutschen Kinderhilfswerk, dem Deutschen Bundesjugendring und den Landesjugendringen. Gefördert wird U18 zur Bundestagswahl 2017 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Bundeszentrale für Politische Bildung. Weitere Informationen zur U18 Wahl finden sich unter: www.u18.org…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top