skip to Main Content
Vortrag Im Studium Generale: Menschenrechte In Internationalen Organisationen

Vortrag im Studium Generale: Menschenrechte in internationalen Organisationen

Wann:
19. Juni 2017 um 19:30
2017-06-19T19:30:00+02:00
2017-06-19T19:45:00+02:00
Wo:
Aula der Neuen Universität
Universitätspl. 1
69117 Heidelberg
Deutschland
closeDieser Artikel wurde vor 4 Monaten 10 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Veranstaltung im Studium Generale mit Markus N. Beeko und Roland Vogel von Amnesty International

Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Sektion von Amnesty International.

„Menschenrechte in internationalen Organisationen“ ist das Thema des nächsten Vortrages im Studium Generale, zu dem die Universität Heidelberg am Montag, 19. Juni 2017, einlädt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht dabei der Ansatz von Amnesty International. Referenten sind Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Amnesty-Sektion, und Roland Vogel, Geschäftsführer der gemeinnützigen Amnesty Service Gesellschaft. Die Veranstaltung findet in der Aula der Neuen Universität statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Das Studium Generale ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Heidelberg, die sich an alle Mitglieder der Universität und die interessierte Öffentlichkeit wendet. Die Vorträge eines Semesters stehen unter einem gemeinsamen Rahmenthema, das von Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen aus der Sicht ihrer Disziplin behandelt wird. Im Sommersemester 2017 setzen sich die Referenten mit der Frage „Menschenrechte – für wen?“ auseinander. Die Reihe, in der noch drei weitere Veranstaltungen folgen, läuft bis zum 10. Juli 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top