skip to Main Content
Weißbuch Arbeit 4.0 Und Die Gewerkschaftliche Praxis

Weißbuch Arbeit 4.0 und die gewerkschaftliche Praxis

Wann:
13. Juli 2017 um 18:30 – 20:00
2017-07-13T18:30:00+02:00
2017-07-13T20:00:00+02:00
Wo:
Tagungsraum der IG Metall Heidelberg Friedrich-Ebert-Anlage 24
closeDieser Artikel wurde vor 2 Monaten 27 Tagen veröffentlicht. Die Informationen in diesem Artikel sind möglicherweise veraltet. Bitte benutzen Sie die Suche oder das Archiv, um nach neueren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Weißbuch Arbeit 4.0 und die gewerkschaftliche Praxis

/ via mark fischer/

Am 13. Juli, 18.30 – 21 Uhr, findet die Veranstaltung „Weißbuch Arbeit 4.0“ statt. Claudia Dunst, Tarifsekretärin der EVG, wird das Weißbuch Arbeit 4.0 des Bundesarbeitsministeriums vorstellen und über Herausforderungen der Digitalisierung sprechen. Sie beschäftigt sich im Rahmen ihrer gewerkschaftlichen Arbeit mit tariflichen und betrieblichen Regelungsansätzen für die Digitalisierung. Im Anschluss an den Input wird es Raum für eine Diskussion geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top