Der Arme Herr Marguerre

Der arme Herr Marguerre

  • 26. Juni 2016

/ Ein Kommentar von Peter Pausch / Der arme Herr Marguerre Man schaue ihn an! Was für ein vergrämtes Gesicht! Was für ein bedauernswerter Mensch! Wie ein Gott, nämlich wie im 18. Jhd. noch der christliche, läßt er seine Geburt an drei…

Mehr lesen
DER REICHENRAT DER STADT HEIDELBERG (olim GEMEINDERAT)

DER REICHENRAT DER STADT HEIDELBERG (olim GEMEINDERAT)

  • 3. März 2016

Ein Beitrag von Peter Pausch Wahrscheinlich vollzieht sich überall auf der Welt eine Pervertierung der demokratischen Organe. Wie anders ließe sich das Todesurteil der Demokratie erklären, das OXFAM in seinem Jahresbericht 2014 nicht als ein verhängtes, sondern als ein schon…

Mehr lesen
Schießscheiben In Der Bahnhofstraße ? Ehemalige Bürgerinitiative Bahnhofstraße Fordert Entschuldigung Vom Oberbürgermeister

Schießscheiben in der Bahnhofstraße ? Ehemalige Bürgerinitiative Bahnhofstraße fordert Entschuldigung vom Oberbürgermeister

  • 18. Februar 2016

    Offener Brief von Mitgliedern der ehemaligen Bürgerinitiative Lebendige Bahnhofstraße an den Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg 3.2.2016; Neujahrsansprache, „Schießscheibenplakat“ Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Würzner, In ihrer diesjährigen Neujahrsansprache haben Sie sich zur Neubebauung der Bahnhofstraße geäußert.  Sie sagten…

Mehr lesen
Schlusserklärung Der Penta-Park-Initiative – Schade Um Den Penta-Park Und Um Verloren Gegangenes Politisches Vertrauen: Die Harte Währung Eines Investors Setzte Sich Mal Wieder Durch

Schlusserklärung der Penta-Park-Initiative – Schade um den Penta-Park und um verloren gegangenes politisches Vertrauen: Die harte Währung eines Investors setzte sich mal wieder durch

  • 17. Februar 2016

  /via Penta-Park Initiative und Arbeitskreis Nachverdichtung im Bürgernetz Heidelberg/ Schlusserklärung der Penta-Park-Initiative und des Arbeitskreises Nachverdichtung im Bürgernetz Heidelberg zum Bebauungsplan Erweiterung Marriott Hotel Schade um den Penta-Park und um verloren gegangenes politisches Vertrauen: Die harte Währung eines Investors setzte sich…

Mehr lesen
Schießscheiben In Der Bahnhofstraße ?

Schießscheiben in der Bahnhofstraße ?

  • 15. Februar 2016

(wg) Oberbürgermeister Dr. Würzner stellte in seiner Neujahrsansprache 2016  die umgestaltete Bahnhofstraße als gut gelungene Straßenumgestaltung vor. Er kritisierte aber auch das unten abgebildete Plakat, das im November 2008 in der Weststadt hing, nachdem etwa 19 alte Bäume der Straßenumgestaltung zum Opfer fielen. Dr.…

Mehr lesen
Flüchtlinge Auf Dem Wilhelmsplatz? Eine Kontroverse

Flüchtlinge auf dem Wilhelmsplatz? Eine Kontroverse

  • 10. Januar 2016

(wg) Im Internetportal "weststadtonline" entwickelt sich eine kleine Kontroverse über die geplante Unterbringung von Flüchtlingen am Rande des Wilhelmsplatzes in Containern. Nicht alle Weststädter finden dies gut, denn dadurch werde der soziale Begegnungsraum auf dem Stadtteilmittelpunkt zu sehr eingegrenzt. Das…

Mehr lesen
Öffentliches Grün: Bahnstadt Vs. Westliches Bergheim

Öffentliches Grün: Bahnstadt vs. westliches Bergheim

  • 13. Dezember 2015

/Kommentar Karin Weber und Leserzuschrift an die RNZ/ Zu Artikel „Deutliche Mehrheit für Marriott-Neubau“, RNZ vom 11.12.32015 Als Beobachterin des Sitzungsverlaufes drängte sich spätestens bei der Diskussion über die städtischen Finanzen in der Bahnstadt die Frage auf, welche Gemeinsamkeiten gibt…

Mehr lesen
„SIE MÖGEN SICH NENNEN, WIE SIE WOLLEN“

„SIE MÖGEN SICH NENNEN, WIE SIE WOLLEN“

  • 15. Oktober 2015

/ Ein Beitrag von Peter Pausch / Anlässlich des jüdischen Neujahrsfestes vor einem Monat riefen zwei Bürgermeister, Würzner und Erichson, der „Heidelberger Bevölkerung“ Shalom und Mazel Tov zu. Siehe hier. Aber wo waren die beiden Frieden und Glück wünschenden Amtsträger…

Mehr lesen
Mieser Politischer Stil ? BUNTE LINKE Zum Vorwurf Der SPD

Mieser politischer Stil ? BUNTE LINKE zum Vorwurf der SPD

  • 5. Oktober 2015

(wg) Die beiden GemeinderätInnen der BUNTEN LINKEN nehmen Stellung zum Vorwurf des SPD Gemeinderats Michael Rochlitz, die BUNTE LINKE  "hetze die Bevölkerung gegen die SPD auf", was "mieser politischer Stil" sei. Geschrieben in der jüngsten Ausgabe des Stadtblatts am 30.9.2015.Anlass…

Mehr lesen
Polit-Promibefragung Zur Hartz 4 Woche: Mäßiger Rücklauf

Polit-Promibefragung zur Hartz 4 Woche: Mäßiger Rücklauf

  • 4. Oktober 2015

(wg) DIE STADTREDAKTION schließt die Befragungsaktion zu Hartz 4 ab.  31 Anfragen verschickte DIE STADTREDAKTION  an politische MandatsträgerInnen und an Parteivorstände in Heidelberg, um zu erfahren, ob sie an der "Persönlichen HARTZ 4 Woche" des Heidelberger Bündnisses gegen Armut und…

Mehr lesen
Meine Hartz 4 Woche ? Lothar Binding, MdB, SPD Antwortet

Meine Hartz 4 Woche ? Lothar Binding, MdB, SPD antwortet

  • 29. September 2015

 (wg) Das Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung sucht HeidelbergerInnen, die sich eine Woche lang freiwillig unter die Kuratel der "HARTZ 4 Troika" stellen wollen. Auch die "Heidelberger Politprominenz" darf daran teilnehmen. Das Bündnis hat neben Menschen wie " du…

Mehr lesen
Fluchtursachen Bekämpfen – US-AIRBAISE Ramstein Schließen

Fluchtursachen bekämpfen – US-AIRBAISE Ramstein schließen

  • 27. September 2015

(wg) Am Samstag demonstrierte die wiedererwachende Friedensbewegung in Ramstein bei Kaiserslautern vor den Toren eines der größten US-Militärstützpunkte außerhalb der USA. Von dort aus werden  amerikanische Militäreinsätze gesteuert, die entweder schon im Nahen Osten oder in Afrika stattfinden oder vielleicht…

Mehr lesen
Dietrich Hildebrandt: Ein Unbequemer Intellektueller

Dietrich Hildebrandt: Ein unbequemer Intellektueller

  • 27. September 2015

Nachruf von Norbert Giovannini Nach langer und schwerer Krankheit ist am 17. Oktober Heidelbergs ehemaliger grüner Landtagsabgeordneter und Altstadtrat Dietrich Hildebrandt im Kreis seiner Familie gestorben. Über 45 Jahre prägte und gestaltete er das politische Leben in Heidelberg. Als Student…

Mehr lesen